Peine OT Schwicheldt / Großes Einfamilienhaus - Art kleiner Resthof - mit Anbau auf großem Grundstück ! Förderfähig !!! - BAHR Immobilien - Ihr Immobilienmakler in Peine und Umgebung

Peine OT Schwicheldt / Großes Einfamilienhaus – Art kleiner Resthof – mit Anbau auf großem Grundstück ! Förderfähig !!!

Objekt-Art: Einfamilienhaus mit Anbau
Objekt-Nr.: 1521
PLZ: 31226
Objekt-Ort: Peine Ortsteil Schwicheldt
Kaufpreis (€): 325.000,00
Wohnfläche gesamt ca: 200
Zimmer: 6
Küche: 1 mit Einbaumöbeln
WC: Gäste-WC
Etage(n): Erdgeschoss ( Hochparterre ) und Obergeschoss ( Dachgeschoss nicht ausgebaut )
Wohnungen gesamt: 1
Behindertengerecht: nein
Grundstück (m²): 1.350
Erschlossen: ja
Vermessen: ja
Baujahr: ca. 1910 ( Umbau ca. 1965 und 1975 ) - ab 2001 diverse Modernisierungen (!)
Garage/n: vorhanden
Stellplätze: auf dem Hof
Frei ab: nach Vereinbarung
Zzgl. Käuferprovision (inkl. z.Zt. 19% MWSt.): 3,57 ( 7,14 % Gesamtcourtage wird hälftig von Käufer und Verkäufer getragen - jeweils 3,57 % vom Kaufpreis inkl. MwSt )

Beschreibung:

Die hier angebotene Immobilie ist ca. 1910 auf einem großen Grundstück im Landkreis Peine, Ortsteil Schwicheldt, erbaut worden. Das Grundstück befindet sich leicht versteckt im ursprünglichen Dorfkern, unweit der Hauptstraße und der umliegenden, ausgebauten Infrastruktur.

 

Schwicheldt erfreut sich seit Jahren zunehmender Beliebtheit. Durch die verkehrsgünstige Lage an den Bundesstraßen 65 und 444 erreicht man die Innenstadt von Peine und den Autobahnanschluss ( A 2) in die Richtungen Hannover und Braunschweig/Wolfsburg ) in wenigen Minuten. Die Oberzentren sind somit in jeweils ca. 30 Minuten erreichbar. Im Ort, der mit der Ortschaft Rosenthal quasi eine Einheit bildet, befinden sich Ärzte, Supermärkte, Bäcker, Banken sowie Gaststätten und Freizeiteinrichtungen. Die ansässigen Kindergärten und Grundschulen runden die gute Infrastruktur ab.

 

Die von aussen zunächst unscheinbar wirkende Immobilie ist eine Art Resthof und besticht durch ihren ganz eigenen Charme. Ein nicht alltäglicher Grundriss, Elemente aus alter Zeit, ein Ofen, eine geschwungene Holztreppe und viele, modernisierte Elemente bilden ein nettes Refugium.- wie bei „Schöner Wohnen“. Der Anbau mit diversen Räumlichkeiten für Hobby und Freizeit sowie Zugang zum großen Gartengrundstück runden das Angebot ab und lassen die Herzen von Individualisten höher schlagen.

 

Auf ca. 220 m² – Wohnfläche verteilen sich insgesamt 6 große Zimmer, eine Küche mit Einbaumöbeln, zwei große Flure, ein Gäste-WC und ein großes Badezimmer. Im Erdgeschoss befinden sich 3 Zimmer, der große Hausflur mit Ofen, die recht moderne Küche und das Gäste-WC. Über eine Stilechte Holztreppe erreicht man das Obergeschoss und in die andere Richtung den Keller mit Zu.- bzw. Durchgang zum Nebengebäude. Im Obergeschoss befindt sich das geschmackvoll hergerichtete Badezimmer sowie drei weitere, großzügig angelegte Räumlichkeiten.

 

Der äussere Eindruck des kleinen Anwesens täuscht etwas über die bereits vorgenommenen Modernisierungen hinweg. Nach Auskunft des Eigentümers und nach den Feststellungen vor Ort sind folgende Maßnahmen umgesetzt worden:

 

1. Elektrik 2001

2. Sanitär 2001 inkl. Leitungen

3. Öl-Zentralheizung 1986 – Brenner 2006

4. Fenster 2013

5. Diverse Renovierungen der Boden.- und Wandbeläge, Einbauküche etc.

 

Weitere Besonderheiten sind teilweise verbaute Jalousien, ein Kaminofen.

 

Insgesamt macht die Immobilie im Innenbereich einen guten Eindruck. Potentielle Erwerber werden sich die Räumlichkeiten nach eigenen Vorstellungen gestalten/renovieren. – eine Kernsanierung ist allerdings nicht erforderlich (!). Spätere Käufer werden ihr Augenmerk ggf. auf die Fassade oder später auch auf das Dach und die Aussenanlagen werfen. Das leicht versteckte, große Grundstück bietet Pferde.- und Tierliebhabern sowie Hobbygärtnern und Naturliebhabern sehr viel Platz für die Realisierung der eigenen Träume und Wünsche !

 

Achtung !!! Für Niedersachsen gibt es ein Förderprogramm „Dorferneuerung“. Dieses Objekt ist förderfähig ! Die Erneuerung / Sanierung / Modernisierung der gebäudehülle kann mit 50.000,00 € oder auch 40 % der Nettokosten gefördert werden. Revitalisierungs.- bzw. Umnutzungsmaßnahmen können mit € 150.000,00 oder auch 40 % der Nettokosten gefördert werden.

 

Der vom Gesetzgeber geforderte Energieausweis liegt vor:

 

Baujahr Gebäude 1910 ( Umbau 1965/1975)

Baujahr Wärmeerzeuger 1986 – Brenner 2006

Wesentlicher Energieträger Heizöl

Energiebedarfsausweis vom 18.03.2022

Endenergiebedarf 290 kWh/(m².a)

Klasse H

 

Dieses kleine Anwesen ist etwas für Menschen, die viel Platz zur Realisierung ihrere eigenen Wünsche benötigen, die naturnah wohnen und dennoch eine gute Infrastruktur sowie eine gute Anbindung an die nächst gelegenen Oberzentren  vorfinden möchten. Diese Immobilie ist wesentlich individueller gestaltet, als die heutigen, teilweise langweiligen Bauten moderner Bauform. Mit etwas Liebe zum Detail und mit überschaubarem Aufwand kann man sich hier ein kleines Paradies erschaffen.

 

Konnten wir Ihr Interesse wecken ? Dann zögern Sie nicht uns eine Anfrage über unser Anfrageformular auf dieser Homepage zu senden! – gerne stehen wir für Rückfragen und Besichtigungstermine zur Verfügung!

Hinweis

Alle in diesem Angebot enthaltenen Angaben, Abmessungen und Preisangaben beruhen ausschließlich auf Angaben des Auftraggebers oder eines Dritten. Der Makler hat die Angaben nicht geprüft und macht sie sich nicht zu Eigen. Der Makler übernimmt keine Haftung und Gewähr für Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Irrtum und Zwischenverkauf/Vermietung bleiben vorbehalten. Für die Vereinbarung eines Besichtigungstermins stehen wir Ihnen nach vorheriger telefonischer Terminabstimmung jederzeit zur Verfügung. Telefonisch erreichen Sie uns: Montag-Dienstag-Donnerstag-Freitag von 9.00 - 12.00 Uhr Montag-Dienstag-Donnerstag von 14.00 - 17.00 Uhr

Verbraucherinformation

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden: http://ec.europa.eu/consumers/odr